Enstehung unseres Emblems

iIm Oktober 2015 war angesagt,  die Idee des aussehens des Emblems in die Tat umzusetzen. 

 

Der Name Unique Bullheads entstand bei einer Autofahrt auf der A1 in Richtung Basel. Da jeder auf seine Art ein Sturrkopf ist und jeder Mensch auch Einzigartig, entwickelte sich so der Name heraus. 


Nun musste noch ein Emblem her. 


Da Totenköpfe in der Rockabilly Szene vertreten sind, wie auch die Südstaaten Fahne, waren diese zwei Punkte schon mal klar. Das Klappmesser gehörte genauso dazu, wie auch die Schweizerfahne welche dazu dient, zu zeigen in welchem Land wir zu Hause sind. Die graue Strähne ist ein kleines Detail, welches auf das Alter der Gründungsmitglieder hinweist. Mit diesen Eckdaten ging es dann los...

 

Die Grundbasis eines gezeichneten Entwurfes, bestand aus vielen Einzelteilen, welche zusammem geklebt wurden bis alles passte, um danach (nach unzähligen Kopien) mit Durchschlagspapier die Konturen auf ein weisses Blatt zu übertragen. Danach wurde angepasst, Abgeändert und immer wieder kopiert, Linien, Grundierungen etc, neu gemalt, bis es dann so Gestaltet war das man sich darauf freute die Patches davon machen zulassen.


 Die Grundzeichnung wurde dann dem Grafiker der Stickerei übergeben, er setzte es dann in ein grafisches Format um, bis alles stimmte und die Produktion der Patches beginnen konnte .


Seit Januar 2018 sind wir nun alle auch mit Formschnitt Patches unterwegs.